Entdecke (D)eine Heimat im Hofer Land
(Lifestyle)
Entdecke (D)eine Heimat im Hofer Land
(Lifestyle)
Entdecke (D)eine Heimat im Hofer Land
(Lifestyle)
Entdecke (D)eine Heimat im Hofer Land
(Lifestyle)
Entdecke (D)eine Heimat im Hofer Land
(Lifestyle)
Entdecke (D)eine Heimat im Hofer Land
(Lifestyle)
Entdecke (D)eine Heimat im Hofer Land
(Lifestyle)
Entdecke (D)eine Heimat im Hofer Land
(Lifestyle)
Entdecke (D)eine Heimat im Hofer Land
(Lifestyle)
Entdecke (D)eine Heimat im Hofer Land
(Lifestyle)
Voriger
Nächster

GEALAN Triathlon im Hofer Land: Ein Triathlon für alle!

Der GEALAN Triathlon der IfL Hof ist ein sportliches Highlight für Athleten und Zuschauer. Stadt.Land.Hof schaut hinter die Kulissen und spricht mit dem Chef-Organisator und einer Hobby-Triathletin über die Faszination

Herrmanns Posthotel: Edel, aber ohne Pomp und Tamtam

Alexander Herrmann betreibt in Wirsberg das Posthotel Alexander Herrmann mit dem einzigen Sternerestaurant in Oberfranken. Im Gespräch mit stadtlandhof verrät er, warum Regionalität in der Spitzengastronomie grundlegend ist, was Oberfranken für ihn ausmacht und warum er lieber auf dem Land lebt als in der Stadt.

Ein Tag am Fluss

Wer der Saale folgt, lernt Stadt und Landkreis Hof aus einer neuen Perspektive kennen. Unsere Autoren Pascal Bächer und Patrick Leitl haben die Saale einen Tag lang mit ihren Familien per Rad erkundet und an ihren Ufern viel Idylle, Sehenswertes und den ein oder anderen WOW-Effekt erlebt.

#meinstadtlandhof: 10 Fragen an Wärschtlamo Marcus Traub

Was verkörpert dieses Fleckchen Erde ganz oben in Bayern? In der Serie #meinstadtlandhof erzählen spannende Persönlichkeiten aus der Region, was sie mit ihrer Heimat verbinden. Teil 5 mit Wärschtlamo Marcus Traub.

Blick auf das ehemals geteilte Dorf Mödlareuth an der bayerisch-thüringischen Grenze im Landkreis Hof.

Mödlareuth: Ein Dorf wie kein anderes

Mödlareuth, ein 50-Seelen-Dorf an der Grenze zwischen Bayern und Thüringen, einst getrennt durch den eisernen Vorhang, heute Erinnerungsort, Mahnmal und Symbol der innerdeutschen Teilung. In diesem Jahr feiert das Deutsch-Deutsche

Die Köpfe des Guerilla-Vereins Helmbrechts: Johannes Baummann (1. Vorsitzender), dessen Vater Bernd und 2. Vorsitzender Oliver Stark (v.l.n.r.)

Guerilla-Verein Helmbrechts: Hausbesetzung für den guten Zweck

Der Helmbrechtser Guerilla-Verein ist ein gutes Beispiel dafür, was entstehen kann, wenn sich Bürger nicht mit einer Situation zufrieden geben, nicht nur meckern, sondern selbst die Ärmel hochkrempeln. Seit fünf Jahren besetzt der Verein leerstehende Gebäude und organisiert darin Veranstaltungen.

Hairart Ola und Max Sendner

Das Märchen von Ola und Max

Max kickt im U19-Team der SpVgg Greuther Fürth. Er verlässt den vorgezeichneten Weg Richtung Profisport und entscheidet sich für ein Textildesign-Studium in Münchberg. Ola macht mit 15 eine Frisörausbildung, mit 21 den Meister und mietet sich in einem Salon ein. Als sich die Wege der beiden kreuzen, fängt ihr privates und berufliches Märchen an.

Nach oben