Mutige Gründerinnen: Eventplanung mit Feierei&Liebelei und Sellerina

Daria Wolfrum und ihre Schwester Selina Reichenberger machen euren Tag zu etwas ganz besonderem. Man kann sich vertrauensvoll an sie wenden, wenn es um die Planung und Durchführung verschiedener Feierlichkeiten geht. Egal ob Geburtstag, Taufe, Firmenevent oder Hochzeit: mit der Unterstützung von Daria und Selina geht bei keiner Feier etwas schief.

Hochzeitsplanung mit Liebe zum Detail

Die eigene Hochzeit ist bei jedem Menschen ein aufregendes Ereignis. Bestenfalls erlebt man ihn nur ein einziges Mal im Leben. Dementsprechend hoch sind die Erwartungen an diesen einen Tag. Er soll für jedes Brautpaar vollkommen und perfekt sein. Umgeben mit den liebsten Familienmitgliedern und Freunden, werden wunderschöne und rührende Stunden verbracht, die ewig in Erinnerung bleiben. In einem stilvollen Ambiente mit passender Dekoration wird bis tief in die Nacht gelacht, getanzt und gefeiert. Jedes Paar wünscht sich, dass ihre Hochzeit der schönste Tag ihres Lebens wird.

Welcher organisatorische Aufwand und wie viel Arbeit hinter der perfekten Hochzeit steckt, wissen meist nur bereits verheiratete Paare. Und Daria Wolfrum. Die erfolgreiche Event- und Hochzeitsplanerin organisiert seit 2018 mit ihrem Unternehmen “Feierei&Liebelei” überwiegend Hochzeiten im Hofer Land.

“Ich wollte mich nicht in der Großstadt, sondern in meiner Heimat selbstständig machen.” Weddingplanerin Daria Wolfrum 

Bevor sie jedoch zurück in die Heimat kam, sammelte sie Erfahrungen in der Großstadt. In Nürnberg absolvierte sie ein duales Eventmanagement-Studium. Währenddessen arbeitet sie in einer Eventagentur, die sich auf die Planung von Hochzeiten spezialisiert hat. Als ihr diese Agentur zum Kauf angeboten wird, hört sie auf ihre innere Stimme: “Durch das Angebot, die Agentur zu übernehmen in der ich angestellt war, musste ich ganz bewusst eine Entscheidung treffen. Ich wollte mich gerne selbstständig machen, aber in meiner Heimat “, erzählt Daria. Also kam sie zurück ins Hofer Land, gründete erfolgreich eine eigene Agentur und trifft damit auf einen Nerv der Zeit.

Familiäre Kreativität kommt selten allein

Bei Daria Wolfrum liegt Kreativität und Gründergeist offenbar in der Familie. Ihre Schwester Selina ist ausgebildete Mediengestalterin und hat sich damit ebenfalls selbstständig gemacht.

“Irgendwann kam ich an einen Punkt, an dem ich ganz mutig meinen Job kündigte und mich hauptberuflich selbstständig machte.” Selina Reichenberger

Unter dem Label “Sellerina” verkauft sie erfolgreich selbst entworfene Karten und Papeterie. “Erst hatte ich ein kleines Nebengewerbe angemeldet. Ich habe schnell gemerkt, wie sehr mein Herz daran hängt und ich bei der Arbeit aufgehe. Irgendwann kam ich an einen Punkt, an dem ich ganz mutig meinen Job kündigte und mich hauptberuflich selbstständig machte”, erzählt Selina. Bis heute hat sie es noch keinen Tag bereut, ihrem Herzen gefolgt zu sein.

Wenn Schwestern an einem Strang ziehen

Durch ihre Erfahrungen im Grafikdesign kümmert sich Selina um die komplette Hochzeitspapeterie von Feierei&Liebelei: Save-the-Date-Karten, Einladungen, Menükarten, Namensschilder und Dankeskarten. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Die Schwestern arbeiten so bei der Planung einer Feierlichkeit Hand in Hand. Und gründen sogar gemeinsam nochmal. Im Mai dieses Jahres eröffnen beide zusammen ihren Conceptstore mit Showroom in Konradsreuth.

Dort findet man neben den Karten von Selina auch ausgewählte Produkte von anderen kreativen Köpfen wie beispielsweise Andreas Reiher von “Waldstücke” oder dem “Seifenkistchen”. Das Hauptgeschäft sind aber liebevoll arrangierte Dekorationsideen und Geschenkpakete zu verschiedenen Anlässen. “Für den Vatertag haben wir ein Paket mit einer Karte, einem Meinel Bier und BBQ-Gewürzen zusammen gestellt”, erzählt Daria. Die zusammengestellten Geschenkideen kommen bei ihren Kunden gut an und werden gerne gekauft. Für die verschiedenen Pakete arbeiten sie fast ausschließlich mit regionalen Kooperationspartnern zusammen.

Die Magie der perfekten Hochzeit

Bevor das Brautpaar den großen Tag in vollen Zügen genießen kann, bedarf es einer rechtzeitigen Planung. “Bestenfalls meldet sich das zukünftige Hochzeitspaar ein bis eineinhalb Jahre im Voraus bei mir”, erzählt Daria. Viele Dienstleister und Locations sind bereits einige Zeit im Vorfeld ausgebucht, deswegen ist eine frühzeitige Reservierung immer von Vorteil. “Ich hatte auch schon ein paar Hochzeiten, bei denen ich nicht so viel Zeit zum organisieren hatte. Auch für diese Paare haben wir gemeinsam die beste Lösung gefunden”, berichtet Daria.

“Ich möchte nicht nur eine Hochzeit planen, sondern eine Geschichte erzählen. Die Geschichte des Brautpaares”. Daria Wolfrum

Bei Feierei&Liebelei hat man viele Auswahlmöglichkeiten. Man kann sich die Leistungen wie in einem “Baukasten-Prinzip” zusammen stellen. “Manche Paare holen sich bei mir Inspiration für die Dekoration und mieten sich diese dann entsprechend. Andere wünschen sich das Komplettpaket”, erzählt die Hochzeitsplanerin. Das komplette Paket beinhaltet alles, vom Junggesellinnenabschied, über Locations, Dekoration, Fotografen bis hin zu DJ´s und Sängern. Ebenso wie Friseure, Visagisten und Floristen. Auch Daria ist dann auf Wunsch der Kunden bis zum Ende bei der Hochzeit anwesend. “Ganz wichtig ist mir bei meiner Arbeit, auf die individuellen Kundenwünsche einzugehen. Ich möchte nicht nur eine Hochzeit planen, sondern eine Geschichte erzählen. Die Geschichte des Brautpaares”, schwärmt die Weddingplanerin. Und genau dieses Herzblut spürt und sieht man bei jeder Feier, die Daria bisher organisiert hat. Dabei ist jede Hochzeit einzigartig und keine wie die andere.

Durchdachte Konzepte sorgen für einen stressfreien Tag

So eine Hochzeit ist nicht nur für das Brautpaar aufregend, sondern meist auch für Familienmitglieder und Freunde. Es soll schon das ein oder andere mal vorgekommen sein, dass man sich im Vorfeld mit den Lieben während der streßigen Vorbereitungen überworfen hat. Die Aufgabenliste ist schließlich lang, die Erwartungen hoch und die Nerven irgendwann dünn.  “Aus psychologischer Sicht fungiere ich als Hochzeitsplanerin oft auch als Puffer zwischen Brautpaar und Gästen. Durch meine Planung und Organisation halte ich Druck und Streß von meinen Kunden fern”, erzählt das Organisationstalent. Das wirkt sich positiv auf die Stimmung aller aus und sorgt somit für einen harmonischen Ablauf im Vorfeld und bei der Feier.

Erfolgreich Gründen im Hofer Land

Die beiden Schwestern haben bisher viel erreicht und waren mit der Gründung ihrer Unternehmen im Hofer Land erfolgreich. “Natürlich setzt man sich im Vorfeld mit dem Gedanken auseinander, was passiert, wenn es nicht klappt und man keinen Erfolg hat. Ich persönlich hatte kurz Zweifel, wie viel Zuspruch eine Hochzeits- und Eventplanung bei uns in der Region bekommt”, gesteht Daria.

“Wir haben hier in der Region so viele tolle Leute mit großartigen Ideen und Talent.” Daria Wolfrum 

Im Nachhinein waren diese Zweifel aber vollkommen unbegründet. Mit ihrem Know-how ist sie eine gern engagierte Planerin in Sachen Hochzeiten und Events. “Im kommenden Jahr sind wir bereits fast jedes Wochenende ausgebucht”, erzählt Daria. Auch Selina ist mit der Auftragslage zufrieden. “Wir entwickeln uns und erweitern stetig unser Sortiment. Wir freuen uns über jeden Einkauf und jeden gebuchten Auftrag, den wir bekommen. Auf die Frage, was sie anderen Gründern raten würden, sagen sie: “Einfach mal Mut haben. Und sich Gleichgesinnte ins Boot holen. Wir haben hier in der Region so viele tolle Leute mit großartigen Ideen und Talent. Wenn wir uns zusammen schließen und uns gegenseitig unterstützen, profitieren wir gemeinsam von einander” erzählen die Schwestern einstimmig.

Eventplanung und Kreativität im Hofer Land

Daria und Selina freuen sich immer über Besuch.

Entweder auf Ihren Internetseiten oder im Conceptstore in Konradsreuth.

Oder natürlich bei den gemeinsamen Planungen für euer nächstes Event.

www.feierei-liebelei.de

www.sellerina-design.com

Ein Kommentar

  • Die zwei sind einfach auf Zack und Willy nicht zu vergessen, der erst recht! 🙂 Wir selbst werden nächstes Jahr heiraten und fühlen uns bei Daria super aufgehoben. Sehr schöner Bericht.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
img_2853 (1)

Michaela Spindler

Nach 6 Jahren im Schwabenländle kommt Michaela zurück in die Heimat weil die Sehnsucht so groß war. Durch die Liebe zum Hofer Land wird sie ein Teil von dem Blog “Stadt.Land.Hof” und entdeckt die Region und ihr Zuhause nochmal ganz neu.