Eine Hommage an den Lebenskuchen – 1. Deutscher Lebkuchenmarkt in Rehau

Der Lebkuchen, so wie wir in heute kennen, hat eine lange Geschichte. Vorläufer gab es schon im alten Ägypten, in Griechenland und in Rom. Lange galt der Lebkuchen wegen seiner exotischen Gewürze als Heilmittel. Daher stammt auch die Bezeichnung „Lebenskuchen“. Auch in Oberfranken und der nördlichen Oberpflalz hat die Lebküchnerei eine lange Tradition.

1. Deutscher Lebkuchenmarkt in Rehau

Obwohl die Stadt Rehau keinen einzigen Lebküchner beheimatet, findet dort Deutschlands 1. Lebkuchenmarkt statt. Von klassischen Lebkuchen über ausgefallenere Kreationen wie Kartoffellebkuchen bis hin zur Lebkuchenbratwurst, Lebkuchen Creme Brülee, Wildfrikadellen in Punschsoße, Wildschweingulasch mit Lebkuchen oder Forelle in Lebkuchenteig – seit 2016 gibt es auf dem Maxplatz alljährlich am ersten Adventswochenende viele klassische Genüsse, aber auch eine Menge Ausgefallenes rund um das Weihnachtsgebäck.

Renommierte Manufakturen präsentieren ihre Produkte, darunter auch internationale Gäste aus Tschechien und Polen. Neben Lebkuchen gibt es vielfältige Weihnachtsnaschereien wie Stollen, Zimtsterne, Butterplätzchen oder Baumkuchen. Und natürlich Glühwein.

Aber warum in Rehau? Oberfranken und die nördliche Oberpfalz sind ein Zentrum der handwerklichen Lebküchnerei in Deutschland. Während andernorts die Industriefertigung dominiert, haben sich viele Bäcker hier die Handwerkskunst bewahrt. Die meisten stellen ihre Lebkuchen in reiner Handarbeit her und setzen auf Rezepte, die sie von ihren Vorfahren übernommen haben. Und Rehau liegt geografisch genau in der Mitte. Die Idee zu diesem Markt stammt vom Bürgermeister persönlich. Michael Abraham, der den Markt auch eröffnet, sah in der Lage von Rehau die Chance, „viele regionale Manufakturen an einem Ort zu versammeln, ohne einen Platzhirsch, der andere aussticht.“

Zum Rahmenprogramm gehören zum Beispiel ein lebendiger Adventskalender, eine Eisschnitzerin, die Rehauer Skihütte, Hänsel und Gretel verteilen Geschenke an die Kinder, Lebkuchenbacken für Kinder und ein vielfältiges Musikprogramm.

1. Deutscher Lebkuchenmarkt auf dem Maxplatz in Rehau.

1. Deutscher Lebkuchenmarkt

Der Lebkuchenmarkt findet jedes Jahr am ersten Adventswochenende statt.

Freitag 16.00 – 20.00 Uhr
Samstag 13.00 – 20.00 Uhr
Sonntag 13.00 – 20.00 Uhr

Ort: Maxplatz, Rehau
Weitere Infos und Termine: www.stadt-rehau.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.