Schlagwort: Fichtelgebirge

Geschichten vom Fliegen – Die Himmelsstürmer aus dem Hofer Land

Geschichten vom Fliegen – Die Himmelsstürmer aus dem Hofer Land

Fliegen, sich wie ein Vogel in die Lüfte zu erheben und die Schöpfung, jenes Meisterwerk Gottes von oben zu betrachten, ist sicher einer der ältesten Träume der Menschheit. Kein Wunder, wenn man bedenkt, dass man stets am meisten nach dem strebt, was man – vermutlich – nie erreichen können wird. Schon immer brachten solche augenscheinlich […]

Gelebter Denkmalschutz: Neues Leben im historischen Fachwerkhaisla

Gelebter Denkmalschutz: Neues Leben im historischen Fachwerkhaisla

Denkmalschutz geht am besten gemeinsam. Wenn alle – Bürger, Ehrenamt, Verwaltung und Politik – an einem Strang ziehen. Ein Projekt im Hofer Land zeigt das: Das Fachwerkhaisla in Münchberg wird in den nächsten Jahren zur Keimzelle von KulCity, einem Konzept zur Entwicklung der Münchberger Innenstadt. Im Rahmen einer Genossenschaft werden Ladenflächen angemietet und an regionale […]

Hof, Helau! Fasnacht im Hofer Land

Hof, Helau! Fasnacht im Hofer Land

“Franken Helau!” Fasching in Bayerns Norden. Vergangenes Wochenende ertönte wieder der altbekannte Ruf aus den Lautsprecher unzähliger Fernsehgeräte in ganz Deutschland, als von Veitshöchheim aus die Fränkische Fasnacht übertragen wird. Von den Kostümen, dem Schabernack und dem geselligen Treiben einmal abgesehen, ist diese Zeit jedoch auch mit einem vielfältigen Brauchtum verbunden, mit dem sich Landeshistoriker […]

Weihnachtsbrauch: Christbaumloben im Hofer Land

Weihnachtsbrauch: Christbaumloben im Hofer Land

Brauchtum ist nichts Statisches, sondern ändert sich immer wieder. Ein relativ neuer Weihnachtsbrauch ist das Christbaamschaua oder “Christbaumloben”, das sich auch im Hofer Land wachsender Beliebtheit erfreut. Adrian Roßner wirft einen Blick in die Geschichte des Christbaums und seines Schmucks. „Ach Godderla, is des a scheener  Baam!“ – Das Christbaumschauen „Willst aweng an Schnaps?“ Derlei […]

“Wenn die Seelen wandern”. Brauchtum rund um Allerseelen

“Wenn die Seelen wandern”. Brauchtum rund um Allerseelen

Der Herbst hat Einzug im Hofer Land gehalten. Mit den ersten feinen Nebelschwaden, die über die Landschaft ziehen und den langsam sinkenden Temperaturen schlägt auch die große Stunde der Mythen und Mysterien. Nun, wenn die Tage kürzer und die Nächte dunkler werden, beginnt die Zeit des Aberglaubens. Insbesondere der November, der “Totenmonat”, rückt dabei mit seinem […]

Twin-Story aus Schwarzenbach/Saale: Zwei Leben zwischen Bikes und Musik

Twin-Story aus Schwarzenbach/Saale: Zwei Leben zwischen Bikes und Musik Von Jugend an Motorrad Fans: 12. Big-Twin-Burnout 1993.

Schrauber, Biker, Musiker, Heimatrückkehrer. Und Heimatliebhaber. Diese Zwillinge sind zwei echte Schwarzenbacher Originale. Bloggerin Heike Richter hat die Schneiderbanger-Zwillinge für Stadt Land Hof in Schwarzenbach an der Saale besucht und viel über ihr buntes Leben, ihre Leidenschaft für Bikes und die Liebe zur Heimat erfahren. Die Twin-Story: Zwei Leben zwischen Bikes und Musik im Hofer […]

Entscheidung für den Landarztberuf

Entscheidung für den Landarztberuf

Die Großstadt nach dem Studium wieder verlassen und aufs Land ziehen. Das schien für junge Mediziner lange keine attraktive Option zu sein. Doch es gibt sie – die jungen Landärztinnen und Landärzte, die sich ganz bewusst dazu entscheiden, sich hier im Hofer Land niederzulassen. Stadt.Land.Hof hat mit einer jungen Ärztin gesprochen, die den Schritt gewagt […]

Die Knolle aus dem Hofer Land

Die Knolle aus dem Hofer Land

Mögen Sie „solanum tuberosum“? Die Antwort ist „Ja“, wenn „Hofer Schnitz“, „Eigschnittna Glees“ oder „Baggala“ zu Ihren Lieblingsgerichten zählen. In diesem Beitrag geht es – richtig – um die Kartoffel, oberfränkisch “Erpfl”. Pilgramsreuth, heute Ortsteil von Rehau im Landkreis Hof, gilt als die Wiege des feldmäßigen Kartoffelanbaus in Deutschland. Heute hat der keine besondere (land)wirtschaftliche […]

Die größte Streuobstwiese Bayerns: Erwin Strößners Vierseithof in Schweinsbach

Die größte Streuobstwiese Bayerns: Erwin Strößners Vierseithof in Schweinsbach

In Schweinsbach bei Münchberg hat sich Erwin Strößner ein Lebenswerk aufgebaut: die größte Streuobstwiese in ganz Bayern. Und als ob das alleine nicht schon reicht, findet man auf dem Vierseithof auch noch eine Kelterei, eine Brennerei und eine Zimmerei. Er hat mich bei meinem Besuch auf seinem Hof so herzlich empfangen, dass ich mich sofort […]

Weihnachtsmenü mal anders : Interview mit Norbert Heimbeck, Geschäftsführer der Genussregion Oberfranken

Weihnachtsmenü mal anders : Interview mit Norbert Heimbeck, Geschäftsführer der Genussregion Oberfranken

Norbert Heimbeck hat sein Hobby zum Beruf gemacht: Als Geschäftsführer der Genussregion Oberfranken taucht er jeden Tag tief in die Welt der heimischen Kulinarik ein. Als Convivienleiter der Regionalgruppe des Slow Food e.V.  Oberfranken interessieren ihn aber nicht nur Geschmack und Herkunft unserer Speisen, sondern auch, dass sie nachhaltig, sauber und unter fairen Bedingungen hergestellt […]

Nach oben